Demo-Binäroptionen
Wie man Geld auf iq Option verdient
Binary Options Handel Welcome Bonus

Binary Options Handel Welcome BonusNachricht muss keine Steuerzeichen, mit Ausnahme der Wagenrucklauf, Zeilenvorschub und Registerkarten enthalten. Der Benutzer navigiert durch die Liste der Menuelemente und schlie?lich wahlt man entweder mithilfe der Select Softkey oder die DTMF-Schlussel. und Shift_JIS Zeichensatzen. mit dem Menupunkt verbunden sind. Communications Manager loscht der Eingabeaufforderungsbereich im Display-Bereich.

Hinweis die 6900 Serie IP-Telefone zeigt nicht die Felder Titel und Prompt Menu zur gleichen Zeit. Das zweite Feld optional definiert Prompt, Text, am unteren Rand der Anzeigeseite angezeigt wird. Das erste Feld optionale, Titel, definiert Text, am oberen Rand der Anzeigeseite angezeigt wird. Wenn ein Titel nicht angegeben ist, das Feld Name der letzten gewahlt MenuItem zeigt im Feld "Titel". Wenn Titel und Prompt Felder gleichzeitig definiert sind, zeigen diese Telefone nur Feld Eingabeaufforderung.

Viele XML-Objekte, die in diesem Dokument beschrieben werden haben auch Titel und Prompt Felder. XML-Text: Dieses Dokument beschreibt nur die unterstutzten CiscoIPPhone XML-Objekte. Diese Felder Verhalten sich normalerweise identisch zu Verhalten, die in diesem Abschnitt beschrieben.

HTML Verhalten sich genauso wie XML-Seiten vom Typ CiscoIPPhoneText. Ein wichtiger Unterschied ist, dass Sie einen Titel oder Eingabeaufforderung einbezogen werden konnen. Telefone konnen Navigation zu einer bestimmten Zeile in einem Menu durch Drucken der Zifferntasten DTMF. zeigt eine Beispiel-Anzeige, die Eingabe eines Benutzers erhalt. Also, eine sorgfaltig geschriebenen Text Service-Anzeige von dieser Funktion profitieren. Telefon empfangt ein XML-Objekt des Typs CiscoIPPhoneInput, baut ein Eingabeformular und zeigt es. Wenn ein Menu auf dem Display ist, ist die Zahl fur die Auswahl des Menus auf der linken Seite.

Als normaler Text angezeigt wird, die Zahlen werden nicht auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt, aber die Navigation Fahigkeit noch vorhanden ist. Der Benutzer gibt Daten in jedes input Element und sendet die Parameter an die Ziel-URL. Hinweis die 6900 Serie IP-Telefone zeigt nicht die Felder Titel und Prompt Menu zur gleichen Zeit. Das URL-Tag begrenzt die URL, an die der Eingabe Ergebnisse gesendet werden. Wenn Titel und Prompt Felder gleichzeitig definiert sind, zeigen diese Telefone nur Feld Eingabeaufforderung. Wert-Paare, eine fur jedes input Element. Die Titel und Prompt-Tags in das Objekt abgrenzen Text in die gleiche Weise wie die identische Felder in den anderen CiscoIPPhone XML-Objekten verwendet werden.

Das InputItem-Tag abgrenzt jedes Element in der Liste. Geben Sie nur DTMF-Ziffern fur dieses Feld. Das Finale-Attribut fur jedes input Element umfasst eine Reihe von InputFlags. Geben Sie zahlen als die einzig akzeptable Eingabe.

Geben Sie zahlen und spezielle mathematische Symbole. Geben Sie Gro?buchstaben als die einzig akzeptable Eingabe. Die folgende Tabelle beschreibt die input-Typen, die derzeit definiert sind. Geben Sie Kleinbuchstaben als die einzig akzeptable Eingabe. Die Anzahl der InputItems muss funf nicht uberschreiten. Jedes input Element kann auch die DefaultValue-Tag verwenden, um der Standardwert angezeigt werden.

Das System wandelt automatisch akzeptierte Zeichen in einen Stern, den eingegebenen Wert privat zu halten. die DTMF-Tastatur zur Texteingabe, die besteht aus gro?-und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwendet. Jedes input Element beinhaltet eine "DisplayName", die die Eingabeaufforderung, die in der Anzeige fur dieser Artikel geschrieben wird. Jedes Element hat auch ein QueryStringParam, das ist der Name des Parameters, der an die URL angehangt wird, wenn es gesendet wird nach Eingabe abgeschlossen ist. Hinweis P gibt die einzige InputFlag, das arbeitet als Modifier. Handys anzeigen Softkeys um Benutzer mit Texteingabe zu unterstutzen.

zeigt, wie ein XML-CiscoIPPhoneDirectory-Objekt auf dem Handy angezeigt wird. Handys, aber es ist auch fur Ihre Entwicklungszwecke. Telefon zeigt die entsprechenden Softkeys, die erforderlich sind, um die Nummern zu wahlen, die auf dem Bildschirm aufgefuhrt sind. Die Softkeys sind den Softkey bearbeiten Zifferblatt, der Benutzern erlaubt, Zugangscodes oder andere notwendige Gegenstande vor dem wahlen einfugen.

Benutzer konnen navigieren Sie zwischen den Feldern mit den vertikalen Scroll-Tasten, der verwendet wird, um Menus zu navigieren, und so weiter. Hinweis die 6900 Serie IP-Telefone zeigt nicht die Felder Titel und Prompt Menu zur gleichen Zeit. Die Titel und Prompt-Tags in das XML-Objekt haben die ublichen Semantik. und CiscoIPPhone XML-Objekte, um benutzerdefinierte Verzeichnisse angezeigt. einzelnes CiscoIPPhoneDirectory-Objekt kann maximal 32 DirectoryEntry-Objekte enthalten. muss eine gultige CiscoIPPhoneMenu zuruckgeben widersprechen, auch wenn hat keine DirectoryEntry-Objekte.

Verwenden Sie das CiscoIPPhoneInput XML-Objekt, um Suchkriterien zu sammeln. verweist auf eine URL, die ein CiscoIPPhoneMenu-Objekt zuruckgibt, das Menu Verzeichnisse erstreckt. Verwenden Sie das CiscoIPPhoneText XML-Objekt, Statusmeldungen oder Fehler angezeigt. Wenn Titel und Prompt Felder gleichzeitig definiert sind, zeigen diese Telefone nur Feld Eingabeaufforderung. Sie konnen die CiscoIPPhoneInput oder CiscoIPPhoneText Objekte weglassen. Jedes Pixel enthalt vier Graustufen-Einstellungen. Verwenden Sie das CiscoIPPhoneDirectory XML-Objekt eine Liste der Eintrage in ein Verzeichnis zuruckgegeben, die gewahlt werden konnen.

Beachten Sie, dass das Telefon ein LCD-Display verwendet, die die Palette invertiert. Telefon Display vorhanden Grafiken fur den Benutzer. Die CiscoIPPhoneImage bietet eine Bitmap-Darstellung mit einer 133 x 65 Pixel, unabhangig von der Fenster-Modus normal oder gro?e Breite, die Access Services verfugbar ist. Das Anwendungsfenster ist in der normalen Breite-Modus. WindowMode ist ein optionales Attribut verwendet, um die Breite eines XSI-Anwendungsfensters festzulegen. Das Anwendungsfenster ist in der vollen Breite Modus, das Fenster erweitert auf das komplette Telefon Bildschirmbreite. Der Breite Modus unterstutzt eine maximale Breite von 320 Pixel fur ein Bild.

In solchen Fallen bleibt das Fenster in der ursprunglichen Breite. Das WindowMode-Attribut wird ignoriert, auf Handys, die diese Funktion nicht unterstutzt. Die Titel und Prompt Elemente dienen demselben Zweck wie in den anderen CiscoIPPhone XML-Objekten. Wenn das Attributname falsch ist dann wird es ignoriert und Fenster Standardbreite festgelegt. Fehlt dieses Attribut wird als im Normalmodus in Handys behandelt, die diese Funktion unterstutzen. Wenn der Wert des Attributs falsch ist, dann meldet der Parser XML parsen Fehler und die XSI wird abgelehnt. Verwenden Sie Breite und Hohe die Grafik die Gro?e.

Verwenden Sie LocationX und LocationY, um die Grafik auf dem Display zu positionieren. Der Titel wird am oberen Rand der Seite angezeigt, und zeigt die Eingabeaufforderung an der Unterseite. die Grafik positioniert an der oberen linken Ecke des Displays.



Ähnliche Artikel:


  • Binary Options Handel Welcome Bonus